Trostkatzen e.V.

Mit Leidenschaft für jedes Leben

Willkommen bei den Trostkatzen!


Mohrchen

Vermittlungshilfe aus Privatvermittlung - NOTFALL

Mohrchen - Einzelprinz wird jetzt zum Bettelprinz

Ich heiße Mohrchen und suche am liebsten gestern schon ein neues Zuhause. Mein Untertan ist leider verstorben und eine liebe Frau hat mich erstmal aufgenommen bevor ich ins Tierheim muss.

Denn ich bin schon 16 Jahre alt und auch noch schwarz. Leider mag ich die vorhandene Katze gar nicht. Bin halt als Einzelprinz all die Jahre erzogen worden.

Meine Männlichkeit habe ich natürlich verloren, ob ich geimpft bin, kann ich leider nicht sagen.

Die nette Dame würde die richtige Auswahl für mich treffen, allerdings ein abgenetzter Balkon sollte schon vorhanden sein.

Wohnort: 55218 Ingelheim

Bei Interesse verwenden Sie bitte das Kontaktformular auf unserer Homepage.

 

Schnucki

Vermittlungshilfe aus Privatvermittlung - NOTFALL

SCHNUCKI

Der liebe Schnucki suchtein neues Zuhause, sein Frauchen kann ihn aus Altersgründen nicht mehr versorgen. Der Einzelprinz kennt bis jetzt nur die Wohnungshaltung.

Er ist kastriert, geimpft und lässt sich sehr gern bürsten.

Mit seinen 12 Jahren ist er noch top fit.

Er wohnt noch in Troisdorf.

Kontaktperson: Frau E. Lück, Tel.: 01511-7898608








Trostkatzen e.V. sucht Medikamentenpaten  

für unsere Gnadenbrotkatzen

Wendy

Zur Zeit haben wir eine Katze auf einer Endpflegestelle, die aufgrund chronischer Erkrankung dauerhaft Medikamente braucht. Wendy, eine Tricolor-Katze, 12 Jahre alt mit altersbedingten Beschwerden aufgrund Arhtrose und einem labilen Magen. Für sie belaufen sich die monatlichen Kosten auf ca. 25 €.    

 

Wir suchen dringend Medikamentenpaten. Ab 5 € monatlich können Sie sich an den regelmäßig anfallenden Kosten beteiligen.   

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinung darüber aus.



Filou


FILOU

unser ältester Senior braucht ab sofort Medikamente. Bei ihm wurde eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. Er muss fortan 2 Mal täglich 1 Tablette bekommen. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf ca. 22 € pro Monat.

Auch für Filou suchen wir Medikamentenpaten, gern können Sie sich anteilig an den Kosten beteiligen.